Dr. med. dent. R. P. Schulz

Ihre Praxis für Implantologie in Köln


Veneer

  

Ein Veneer ist eine hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschale für Front- und Seitenzähne, die mit einem speziellen Klebeverfahren auf die Zahnoberfläche aufgebracht wird. In günstigen Fällen wird der Zahn nicht beschliffen (No Prep-Veneer) oder nur geringfügig korrigiert. Veneers eignen sich gut zur Korrektur stark verfärbter Zähne mit Schmelzdefekten. Die Veneertechnik ist ein minimal invasives Verfahren, welches die Zahnsubstanz so weit wie möglich schont und wegen der hohen Bioverträglichkeit in der Regel keine gesundheitliche Gefährdung darstellt.

Die Versorgung mit Veneers gilt als hohe Schule der Zahnheilkunde, da hinsichtlich der Präzision hohe Anforderungen an den Zahnarzt und dem  Zahntechniker gestellt werden.

Langzeitstudien haben der Veneertechnik eine lange Haltbarkeit bescheinigt, weshalb das Verfahren durch die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) anerkannt wurde.

Veneer Technik