Dr. med. dent. R. P. Schulz

Ihre Praxis für Implantologie in Köln


Mundgeruch (Halitosis)

 

Dieses Thema  ist ein Tabuthema und wird selten angesprochen, obwohl jeder Dritte bis Vierte betroffen ist, viele wissen gar nicht, dass sie unter Mundgeruch leiden.

Der häufigste Grund für Mundgeruch sind lokale Ursachen die zur Bakterienvermehrung führen, wie etwa Beläge, Karies, zerstörte Zähne oder Zahnfleischentzündungen. Nur selten sind Erkrankungen des Magens ursächlich.

In den meisten Fällen können zahnärztliche Maßnahmen, die zur Reduktion der Bakterien und deren Zersetzungsprodukten führen, Abhilfe schaffen. Die professionelle Zahnreinigung steht am Anfang jeder Behandlung, die mit entsprechenden Anweisungen für die häusliche Mundhygiene und Desinfektionverfahren kombiniert wird.

Nicht zu letzt kann durch regelmäßige professionelle Zahnreinigung das Risiko einen Herzinfarkt oder einen Gehirnschlag (cardio-vasculäre Erkrankungen) zu erleiden, signifikant reduziert werden; gleiches gilt für die Entstehung von Stoffwechselerkrankungen wie etwa die Zuckerkrankheit (diabetis melitus).

weitere Informationen